3D Secure

Login
Produkte
FAQ
Suche

Karte für 3D Secure registrieren:

Bezahlen mit 3D Secure:

In der BAWAG App bieten wir Ihnen die schnelle Freigabe durch Biometrie (Fingerabdruck bzw. Gesichtserkennung) oder durch Eingabe Ihrer App PIN.

Sie haben kein Smartphone?

Dann können Sie Ihre Kreditkarte für die Freigabe mit persönlichem 3D Secure Passwort + mobileTAN registrieren.
Hinweis: Für Kontokarten (Debit Mastercard) steht die Freigabemethode „3D Secure Passwort + mobileTAN“ nicht zur Verfügung.

Haben Sie noch Fragen zu 3D Secure?


Wenden Sie sich bitte an das Kundenservicecenter unter +43 5 99 05 9270. Nach einer kurzen Datenüberprüfung werden Sie wieder für 3D Secure freigeschalten.

Prüfen oder probieren Sie bitte Folgendes:

  • Ist die Mobiltelefonnummer korrekt? (Bitte prüfen Sie auch die Landes- und Betreibervorwahl)
  • Ist das Mobiltelefon bereit zum SMS-Empfang? (Befindet sich das Mobiltelefon z.B. im Flugmodus kann es keine SMS empfangen)
  • Manchmal hilft es, das Telefon einmal aus- und wieder einzuschalten.
  • Wenn alle Daten stimmen, Sie aber weiterhin keine SMS erhalten, schicken Sie bitte ein E-Mail über Kontakt auf der Website.

Wenn die Kartennummer unverändert bleibt, müssen Sie nichts tun. Die Registrierungsdaten bleiben bestehen.

Wenn Sie eine neue Kreditkartennummer erhalten haben, müssen Sie Ihre Karte in der App  registrieren bzw. sich auf der Registrierungsseite erneut registrieren und ein neues 3D Secure Passwort festlegen.

Sie können hier Ihr Einmalpasswort für die Registrierung bestellen.

  • Was kann ich tun, um meine Karte vor missbräuchlicher Verwendung zu schützen? 
    • Schützen Sie Ihre Sicherheitsmerkmale (3D Secure Passwort) vor dem Zugriff Dritter und halten diese geheim.
    • Geben Sie Ihr persönliches 3D Secure Passwort nur ein, wenn Sie gerade eine Zahlung tätigen möchten.
    • Achten Sie bei der mittels SMS zugesandten mobileTAN auf den Text und geben Sie die mobileTAN nur ein, wenn Sie eine entsprechende Zahlung tätigen möchten oder zur Bestätigung einer Änderung, die Sie gerade durchführen wollen.
    • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Umsätze und beeinspruchen Sie Umsätze unverzüglich nach Feststellung, sollten diese nicht von Ihnen getätigt worden sein.
    • Schützen Sie sich vor Phishing. Erhalten Sie per E-Mail die Aufforderung Kartendaten bekannt zu geben, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein „Phishing“ (Password fishing) E-Mail, welches darauf abzielt, Kartendaten auszuspähen. Bitte seien Sie achtsam und geben Sie im Zweifel keine sensiblen Daten bekannt. Seriöse Unternehmen fragen generell niemals per E-Mail nach Passwörtern, PINs etc. oder nach deren Aktualisierung.
  • Wie kann ich sicher im Internet einkaufen? 
    • Geben Sie Ihre Kartendaten im Internet nie an, wenn keine sicheren Systeme angeboten werden. Bestellen Sie in solchen Fällen bitte auf einem anderen Weg, z.B. per Fax oder Telefon. 
  • Sichere Systeme
    • Die Bezahlung über das 3D Secure Verfahren (Mastercard Identity Check und Visa Secure) ist der derzeitig sicherste Standard, um im Internet einzukaufen.
    • Das Verbindungsprotokoll "https" (Hyper Text Transfer Protocol Secure) in der Webadresse des Händlers dient dem Zweck, die Daten des Karteninhabers und seine personalisierten Sicherheitsmerkmale für die Zwecke der Datenübertragung zu verschlüsseln und so vor der Ausspähung und missbräuchlichen Verwendung durch Dritte zu schützen (Tipp: zusätzlich zu „https“ auf das Schlosssymbol in der Webadresse des Händlers achten).
    • Geben Sie Ihre Kartendaten nur dann bekannt, wenn Sie tatsächlich etwas bezahlen wollen. Unentgeltliche Online-Services (z.B. „Free Mail“, „Free Homepage“, „Free Membership“) haben keinen Grund, nach Ihren Kartendaten zu fragen.
    • Lesen Sie die Geschäftsbedingungen (AGB) des Unternehmens genau und achten Sie hier besonders auf Angaben zu periodischen Abbuchungen und Dauerschuldverhältnissen (z.B. Abonnements).
    • Sollte der Händler von Ihnen einen dreistelligen Code verlangen, so handelt es sich dabei um die Kartenprüfnummer, kurz CVV2 bei Ihrer Visa und CVC2 bei Ihrer Mastercard. Diese drei Ziffern finden Sie im weißen Feld neben dem Unterschriftsfeld auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte. Diesen Code dürfen Sie dem Händler geben, er wird für die Überprüfung der Zahlung benötigt. 
  • Ist die Datenübertragung sicher?
    • Für den Schutz Ihrer sensiblen Daten (Persönliche Daten, Kreditkartendaten, 3D Secure Passwort, etc.) erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt mittels SSL. 

Sie benötigen:

  • Ihre Kreditkarte
  • Ihr Einmalpasswort zur Identifikation
  • Ihr Mobiltelefon für den Empfang der mobileTAN per SMS

Das Einmalpasswort benötigen Sie bei der Registrierung zum 3D Secure Verfahren mit mobileTAN + Passwort. Hierbei handelt es sich um einen 8-stelligen Registrierungscode, der für die Registrierung verwendbar ist.

Fordern Sie einfach Ihr Einmalpasswort an. Am nächsten Bankwerktag können Sie im eBanking oder in der BAWAG App das Einmalpasswort in den Umsatzdetails Ihrer Kreditkarte abfragen. Das Einmalpasswort wird Ihnen als 1 Cent Gutschrift übermittelt.

Sie können jederzeit eine kostenlose Nachbestellung hier anfordern. Am nächsten Bankwerktag können Sie im eBanking oder in der BAWAG App das Einmalpasswort in den Umsatzdetails Ihrer Kreditkarte (im Umsatztext) abfragen. Das Einmalpasswort wird Ihnen als 1-Cent-Gutschrift übermittelt.

Das Einmalpasswort wird Ihnen per 1 Cent Gutschrift überwiesen. Sie benötigen es nur bei der Registrierung Ihrer Kreditkarte für 3D Secure.

Das 3D Secure Passwort ist Ihr selbst festgelegtes persönliches Passwort. Sie benötigen es bei jedem 3D Secure geschütztem Onlinekauf. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, dann können Sie eine Passwort-Erneuerung durchführen.

Sie können ganz einfach eine Passwort-Erneuerung durchführen. Dafür brauchen Sie dieselben Daten wie für die erstmalige Registrierung zu 3D Secure:

  • Ihre Kreditkarte
  • Ihr Einmalpasswort zur Identifikation
  • Ihr Mobiltelefon für den Empfang der mobilTAN per SMS

Wenn Sie 5x ein falsches 3D Secure Passwort eingeben, wird Ihr Account vorübergehend gesperrt. Um Ihren Account zu entsperren, rufen Sie bitte die angezeigte Telefonnummer an. Nach einer kurzen Datenprüfung wird ihr Account kostenlos wieder freigeschaltet. 

Ja, Sie können Ihr Passwort während des Registrierungsprozesses frei wählen.
Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • 6 – 12 Zeichen
  • Mindestens ein Buchstabe (Klein- oder Großbuchstabe)
  • Mindestens eine Ziffer (0-9)
  • Keine Leerzeichen
  • Sonderzeichen erlaubt

Bitte halten Sie Ihr 3D Secure Passwort geheim.

Durch die Eingabe Ihres Passwortes identifizieren Sie sich als rechtmäßigen Karteninhaber. Zusätzlich erhalten Sie eine mobileTAN per SMS.

  1. Bitte dieses Formular ausfüllen und unterschreiben.
  2. Scannen Sie das Formular und Ihren amtlichen Lichtbildausweis ein.
  3. Schicken Sie die eingescannten Unterlagen per E-Mail an: kundenservice@bawag.at


Oder besuchen Sie eine unserer BAWAG Filiale in Ihrer Nähe!

Alternativ können Sie uns über die Änderung via Nachricht aus Ihrem geschützten Postfach im eBanking unterrichten.

Nach erfolgter Registrierung bezahlen Sie bei Online Händlern mit Ihren Kartendaten, dem selbst gewählten 3D Secure Passwort und einer mobileTAN.
So funktioniert eine Onlinezahlung mit 3D Secure:

  • Beim Onlinekauf wählen Sie die Zahlungsweise Kreditkarte und geben Ihre Kartendaten ein.
  • Danach öffnet sich eine weitere Eingabemaske mit Informationen zu Ihrem Einkauf (Händlername, Zahlungsbetrag,..).
  • Wenn Sie diese Daten überprüft haben und den Einkauf abschließen wollen geben Sie Ihr persönliches 3D Secure Passwort ein und bestätigen Sie die Transaktion anschließend mit der mobileTAN, die Sie auf Ihr Mobiltelefon erhalten haben.

Das 3D Secure Passwort wird nicht an den Händler weitergeleitet – nur die Information ob die Zahlung erfolgreich war, wird übermittelt.

Nach erfolgter Registrierung bezahlen Sie bei Online Händlern mit Ihren Kartendaten und Ihrer BAWAG App. Sollten Sie Ihre Karte für die Zahlungsfreigabe mit 3D Secure Passwort + mobileTAN registriert haben, erfahren Sie alles rund um die Zahlung hier.

  • Beim Onlinekauf wählen Sie die Zahlungsart „Kreditkarte“ und geben Ihre Kartendaten ein. Hier können Sie auch die Kartendaten Ihrer Debit Mastercard eingeben.
  • Danach öffnet sich eine weitere Eingabemaske mit Informationen zu Ihrem Einkauf (Händlername, Zahlungsbetrag,..).
  • Wenn Sie diese Daten überprüft haben und den Einkauf abschließen wollen, erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung zur 3D Secure Freigabe auf Ihr Smartphone. Klicken Sie auf die Benachrichtigung und loggen Sie mit Fingerabdruck bzw. Gesichtserkennung oder Ihrem Passwort ein.
  • Klicken Sie auf „Freigeben“ und schon in die Zahlung abgeschlossen.

Steigen Sie in Ihre BAWAG App ein. Auf der Startseite finden Sie oben rechts das Nachrichten Icon. Klicken Sie auf dieses und schon können Sie die 3D Secure Zahlungsfreigabe unter „Freigaben“ aufrufen.

Wenn ein Händler innerhalb der EU keine Möglichkeit zur Nutzung der 3D Secure Authentifizierung anbietet, kann er ab 1.1.2021 keine in der EU ausgegebenen Kreditkarten mehr als Zahlungsmittel akzeptieren. Wenn der Händler dennoch eine Zahlung ohne 3D Secure Authentifizierung und ohne zulässige Ausnahme versucht, wird dies abgelehnt. In diesem Fall muss der Händler eine alternative Zahlungsform anbieten.

3D Secure ist ein Sicherheitsstandard für Internetzahlungen mit der Kreditkarte und Debitkarte und identifiziert Sie als rechtmäßigen Karteninhaber. Dies soll die Gefahr des Kartenmissbrauchs durch Dritte reduzieren.

Bei Mastercard wird 3D Secure unter Bezeichnung Mastercard Identity Check und bei VISA als VISA Secure geführt.

So erkennen Sie 3D Secure Händler:

 


Ja. Seit 1.1.2021 sind Online Händler aufgrund der PSD2-EU-Richtlinie zur starken Kundenauthentifizierung dazu verpflichtet, von Kunden aller Banken, eine Bezahlung mit 3D Secure zu verlangen.

Ja. Die starke Kundenauthentifizierung muss jeder Zahlungsmittelherausgeber in der EU, egal ob Karte oder alternative Methode, verpflichtend durchführen, wenn für die jeweilige Zahlung keine individuelle Ausnahme (u.a. bereits bestehende Zahlungsvereinbarungen wie Abos) zulässig ist. 

Es gibt für Ihre Kreditkarte zwei Möglichkeiten die Registrierung für 3D Secure durchzuführen:

In der BAWAG App:

1.    Öffnen Sie Ihre BAWAG App und den Menüpunkt "Karten".

2.    Wählen Sie Ihre Karte aus und klicken Sie auf "3D Secure" (bei Debitkarten auf "ID Check").

3.    Klicken Sie jetzt auf "Jetzt registrieren", akzeptieren Sie die Bedingungen und bestätigen Sie den Auftrag mit Ihrer App PIN.

Zur Schritt-für-Schritt Anleitung zur 3D Secure Registrierung der App

Fertig! Ab sofort können Sie Ihre Online Zahlungen sicher über Ihre BAWAG App freigeben.  Weitere Informationen zu 3D Secure - auch Mastercard Identity Check oder Visa Secure genannt - finden Sie hier

Sie haben kein Smartphone und bevorzugen es lieber klassisch? Dann können Sie sich für die Freigabe mit persönlichem 3D Secure Passwort und mobileTAN registrieren. Mehr dazu hier.

Zur Schritt-für-Schritt Anleitung zur 3D Secure Registrierung mit mobileTAN

Sie können Ihre Kontokarte (Debit Mastercard) nur in der BAWAG App für 3D Secure (Mastercard Identity Check) registrieren:  

1.    Öffnen Sie Ihre BAWAG App und den Menüpunkt "Karten".

2.    Wählen Sie Ihre Karte aus und klicken Sie auf "3D Secure" (bei Debitkarten auf "ID Check").

3.    Klicken Sie jetzt auf "Jetzt registrieren", akzeptieren Sie die Bedingungen und bestätigen Sie den Auftrag mit Ihrer PIN.

Fertig! Ab sofort können Sie Ihre Online Zahlungen sicher über Ihre BAWAG App freigeben.  Weitere Informationen zu 3D Secure - auch Mastercard Identity Check oder Visa Secure genannt - finden Sie hier

Nein, Sie registrieren Ihre Kreditkarte bzw. Kontokarte (Debit Mastercard) einmalig für das 3D Secure Verfahren. Sie können die Freigabe mit der BAWAG App oder Ihrem persönlichem 3D Secure Passwort und mobileTAN danach für alle Online Einkäufe nützen.

Das ist nicht möglich. Sie brauchen sowohl für die Registrierung als auch für den Bezahlvorgang ein Mobiltelefon.

Nein. Die Registrierung und Nutzung von 3D Secure sind für Sie kostenlos. Sie müssen sich nur einmalig für 3D Secure (Mastercard Identity Check bzw. Visa Secure) registrieren.

Nein, nicht unbedingt. Allerdings wird auch außerhalb der EU die Nutzung von 3D Secure von immer mehr Händlern gefordert, um den Schaden durch Kreditkartenbetrug zu minimieren.

Diese Services könnten Sie auch interessieren:

Kartenmanagement in der App

  • Flexibel Karten auf Ihrem Smartphone managen
  • PIN-Code anzeigen, Kartenlimits ändern, temporär Karte sperren u.v.m.

App Seite

Apple Pay

  • Sicher & kontaktlos mit Ihren Apple Geräten bezahlen
  • Ab sofort kostenlos für Kontokarten (Debit Mastercard) verfügbar

Apple Pay

Auf einem Blick

3D Secure: sicher online bezahlen

Wichtig beim Online Shopping: Wenn Sie Ihre Einkäufe im Internet mit Ihrer Kontokarte (Debit Mastercard) oder Kreditkarte bezahlen, müssen Sie Ihre Zahlungen mit 3D Secure (auch Mastercard Identity Check oder Visa Secure genannt) freigeben.