Wertpapiere

Login
Produkte
FAQ
Suche

Wertpapiere


Wertpapiere online traden

Während früher Wertpapiere tatsächlich in Papierform ausgehändigt wurden, findet der Wertpapierhandel heutzutage elektronisch über ein Wertpapierdepot statt. Um den internationalen Handel zu erleichtern, wurde die International Securities Identification Number eingeführt. Jedes Wertpapier besitzt eine individuelle ISIN zur Identifizierung.   

Beim Trading von Wertpapieren kann man sich Anteile an einzelnen Wertpapieren, wie z.B. einer Aktie, kaufen. Eine häufige Form des Investments in Anlageprodukte die Veranlagung in Investmentfonds.   

Investmentfonds investieren in mehrere Wertpapiertitel zugleich. Die Zusammensetzung der unterschiedlichen Wertpapiertitel richtet sich meist nach der Managementstrategie und dem Schwerpunkt, den der Fonds setzen soll. Investmentfonds bündeln das Kapital mehrerer Anleger und werden meist aktiv von einem Fondsmanager verwaltet.

098f9bf9-d543-4824-bca5-01a21f3ccad3

Wertpapiere für Einsteiger – der Fondssparplan: schon ab 50 Euro monatlich  

Mit einem Fondssparplan haben Sie die Möglichkeit in den Handel mit Wertpapieren einzusteigen und gleichzeitig ein bestimmtes Sparziel anzustreben. Bei einem Fondssparplan handelt es sich um einen Sparvertrag mit regelmäßigen Einzahlungen oder einem Einmalerlag. Das angelegte Kapital wird in einen Investmentfonds über die von Ihnen gewünschte Laufzeit investiert. Diese Art von Sparplan kann z.B. dafür genutzt werden, langfristig Kapital aufzubauen und für das Alter vorzusorgen.

Dabei bestimmten Sie selbst die Anlagestrategie. Somit eignet sich ein Fondssparplan sowohl für Anleger mit einer geringen Risikobereitschaft, also auch für jene, die ein hohes Risiko zugunsten höherer Ertragschancen in Kauf nehmen möchten.

Zum Fondssparen

Gut zu wissen!

Was sind Wertpapiere?

Der Begriff “Wertpapier” beschreibt ein mittels Urkunde verbrieftes Vermögensrecht. Im Finanzbereich wird der Begriff “Wertpapier” als Bezeichnung für einzelne Finanzinstrumente verwendet. Zu den Wertpapieren gehören z.B. Aktien oder Anleihen, aber auch einzelne Fonds werden als Wertpapiere bezeichnet.

Was ist ein Fonds?

Ein Investmentfonds sammelt das Geld von Anlegern. Das vom Anleger eingesetzte Kapital wird von einem Fondsmanager an den Finanzmärkten investiert, um das angelegte Kapital im Rahmen einer vorgegebenen Anlagestrategie möglichst ertragreich und breit gestreut zu investieren. Der große Vorteil eines Fonds ist die Risikostreuung, weil das Kapital in viele verschiedene Werte gleichzeitig investiert wird.

Aktienfonds

Aktienfonds eignen sich für Investoren mit hoher Ertragserwartung und einem längerfristigen Anlagehorizont. Dank der umfangreichen Auswahl an Aktienfonds bei der BAWAG haben Sie die Möglichkeit verschiedenste Themen-Schwerpunkte zu wählen oder Ihren Fokus auf bestimmte Regionen zu legen.
Mehr erfahren

Anleihenfonds

Anleihenfonds sind Investmentfonds, die ihr Kapital größtenteils in festverzinsliche Wertpapiere, wie z.B. Unternehmensanleihen, Staatsanleihen oder Pfandbriefe, investieren. Auch in dieser Anlageklasse gibt es eine große Bandbreite an verschiedenen Fondsprodukten. Sie veranlagen in unterschiedliche Märkte und Regionen und sind nach verschiedenen Managementstrategien ausgerichtet, woraus sich auch das variierende Risiko- und Ertragsprofil der einzelnen Anleihenfonds ergibt.

Mischfonds

Mischfonds bezeichnen Fonds, die sich aus verschiedenen Wertpapieren zusammensetzen. Mischfonds können z.B. sowohl aus Aktien bzw. Aktienfonds, als auch aus Anleihen bzw. Anleihenfonds und anderen Anlageklassen, wie Geldmarkttiteln, Immobilien und Rohstoffen, bestehen. Durch diese Kombination wird eine breite Streuung erreicht, was bedeutet, dass das Kapital auf verschiedene Anlageprodukte verteilt wird und somit Ausfallsrisiken besser entgegengewirkt werden kann.

Optimales Management Ihrer Wertpapiere  


Das Wertpapierdepot stellt Ihre Schnittstelle für alle Käufe und Verkäufe von Wertpapieren dar und bietet Ihnen immer die Möglichkeit, die Entwicklung Ihrer Veranlagungen einzusehen. So behalten Sie stets den Überblick über Ihre Wertpapiere und Ihr Kapital. Außerdem können Sie die Wertpapiere bequem und einfach online kaufen und verkaufen.  

Als BAWAG Kunde steht Ihnen der Wertpapierservice in Ihrem eBanking zur Verfügung. Hier können Sie jederzeit Ihre Wertpapiere einsehen und sogar mehrere Wertpapierdepots zugleich verwalten, Aufträge rund um die Uhr erteilen und den Gesamtkurswert Ihres Depots einfach online abfragen.  

Voraussetzung für den Wertpapierservice ist ein Wertpapierdepot mit einem BAWAG Verrechnungskonto sowie eine eBanking Berechtigung für Ihr Depot. Ihr Wertpapierdepot können Sie über Ihr eBanking in wenigen Schritten online eröffnen:
 

  1. Als Kunde: rufen Sie Ihr eBanking Konto auf  
  2. Wählen Sie beim Menüpunkt "Produkte & Services" den Punkt "Wertpapierdepot eröffnen"     
  3. Klicken Sie auf den Button „Jetzt online beantragen“ und loggen Sie sich ein.
  4. Überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten und wählen Sie Ihr Girokonto. Informieren Sie uns zu Ihrer Ausbildung und Beruf sowie Ihren Kenntnissen und Erfahrungen zu Finanzinstrumenten (Aktien, Immobilienfonds etc.).  
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben, zeichnen Sie diese (secTAN oder mobileTAN) – und schon ist Ihr Wertpapierdepot eröffnet.  

Nach erfolgreicher Eröffnung erhalten Sie in Ihrem Postausgang eine Nachricht mit der Bestätigung der Depoteröffnung und weiteren wichtigen Informationen.


Sollten Sie noch kein/e BAWAG KundIn oder eBanking TeilnehmerIn sein und sich für unsere Wertpapiere interessieren, kontaktieren Sie uns per Mail oder vereinbaren Sie gleich online einen Termin in einer BAWAG Filiale in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten: