Apple Pay

Login
Produkte
FAQ
Suche

Kontaktlos bezahlen

Einkäufe noch schneller ohne PIN-Code Eingabe erledigen. Apple Pay verwendet NFC-Technologie direkt auf Ihrem Apple Gerät, damit Sie kontaktlos bezahlen können.

Mehr Überblick

Alle Zahlungen in der BAWAG App oder Wallet-App einsehen. Bei jeder Transaktion erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung in der Wallet-App.

Sichere Transaktionen

Zahlungen mit Touch ID oder Face ID oder durch die Eingabe der Geräte PIN freigeben  – in Geschäften, sowie online und in den Apps. 

Voller Datenschutz

Ihre Kartendaten sind geschützt, weil sie nicht auf Ihrem Gerät gespeichert sind und bei der Bezahlung nicht geteilt werden.

Apple Pay kompatibles Gerät

Konto bei der BAWAG

BAWAG App

Konto- oder Kreditkarte

  1. Steigen Sie in Ihre BAWAG App in den Menüpunkt "Karten" ein.
  2. Wählen Sie Ihre Karte aus und klicken Sie auf "Zu Apple Wallet hinzufügen".
    Wichtig:  Ihre neue Karte wird Ihnen bereits in der App Kartenverwaltung angezeigt, Sie haben aber Ihre Karte noch nicht per Post erhalten? Dann können Sie Ihre Karte über die App schon vorab zu Apple Pay hinzufügen und damit in Geschäften, sowie online und in Apps bezahlen. Die Zustellung erfolgt in den nächsten Wochen.
  3. Nun werden Sie direkt in die Wallet-App weitergeleitet. Folgen Sie dort den Anweisungen.
  4. Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Apple Pay und Ihre Karte ist für Apple Pay aktiviert!
  • Und schon können Sie einfach und sicher mit Apple Pay in Geschäften, sowie online und in Apps bezahlen — überall dort, wo Sie das Symbol für kontaktloses Bezahlen bzw. Apple Pay sehen.
faceid-thumbnail

So bezahlen Sie in Geschäften mit FaceID:

  1. Achten Sie auf das Symbol für kontaktloses Bezahlen bzw. Apple Pay

     

  2. Drücken Sie zweimal die Seitentaste
  3. Schauen Sie auf Ihr Display
  4. Halten Sie die Oberseite Ihres iPhones in die Nähe vom Bildschirm des Lesegeräts
touchid-thumbnail

So bezahlen Sie in Geschäften mit Touch ID:

  1. Achten Sie auf das Symbol für kontaktloses Bezahlen bzw. Apple Pay

     

  2. Legen Sie den Finger auf den Touch ID Sensor
  3. Halten Sie die Oberseite Ihres iPhones in die Nähe vom Bildschirm des Lesegeräts

Ja, diese Funktion steht Ihnen auch mit Ihrer Kreditkarte zur Verfügung.

  • Sie müssen ein kompatibles Apple Gerät besitzen
  • Sie müssen die aktuellste Version der BAWAG App nutzen
  • Sie müssen eine BAWAG Kontokarte oder Kreditkarte haben
  • Sie müssen eine gültige Mobiltelefonnummer bei der BAWAG hinterlegt haben

In der Regel eignen sich

  • iPhones
  • iPads
  • Mac
  • Apple Watches

Sie können Ihre BAWAG Debitkarte und Ihre Kreditkarte für Apple Pay verwenden.

Die Nutzung von Apple Pay ist völlig kostenlos für Sie.

Ja, auf manchen Geldausgabeautomaten ist der Bargeldbezug auch mittels Apple Pay möglich. Bei der Bargeldbehebung ist allerdings zusätzlich die Eingabe Ihres Karten PIN-Codes am Geldausgabeautomaten erforderlich.

Ja, Sie können Karten jederzeit in der Apple Wallet-App löschen.

Am Ende des Aktivierungsprozesses werden Sie gefragt, ob Sie die jeweilige Karte als Ihre Standardkarte festlegen wollen. Sie können aber auch nachträglich in der Apple Wallet durch Verschieben eine andere Karte zu Ihrer Standardkarte machen.

Ja. Unter 13 Jahren können Sie Apple Pay nicht nutzen.

Für Zahlungen mit Apple Pay gelten dieselben Sicherheitskriterien wie für die Zahlung mit Ihrer physischen Karte. Darüber hinaus hat Apple Pay den Vorteil, dass auch für Kleinbeträge immer ihre Geräte PIN, Touch ID oder Face ID nötig sind. Somit können auch Kleinbeträge nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bezahlt werden.

Bei einem Gerätewechsel werden die Apple Pay Token vom alten Gerät nicht übernommen, da diese an das Device gebunden sind. Die Karten müssen daher auf dem neuen Mobilgerät wieder hinzugefügt werden (vorzugsweise aus der BAWAG App).

Es kann auch sein, dass bei der Einrichtung des neuen Mobilgeräts und der Datenübertragung vom alten auf das neue Gerät der Kunde gefragt wird, ob er die Karten aus der Wallet vom alten Gerät auch auf dem neuen iPhone übertragen möchte. Wenn diese Option bestätigt wird, muss das in der Wallet mittels SMS-Code bestätigt werden.

Bei eventuellen Problemen dabei (zB Mobilnummer nicht aktuell oder SMS-Code zu oft falsch eingegeben) kann es sein, dass der Kunde in der Wallet den Hinweis bekommt, bei BAWAG anzurufen ("Überprüfung erforderlich"). Hier hilft auch, selbst die Karte in der Wallet zu löschen und danach die Karte aus der BAWAG App neu hinzufügen.
 

So fügen Sie in nur wenigen Schritten Ihre Karte zu Apple Pay hinzu:

  1. Steigen Sie in Ihrer BAWAG App in den Menüpunkt „Karten“ ein.
  2. Wählen Sie Ihre Karte aus und klicken Sie auf „Zu Apple Wallet hinzufügen“.

  3. Nun werden Sie direkt in die Wallet-App weitergeleitet. Folgen Sie dort den Anweisungen.

  4. Apple Pay Bedingungen akzeptieren und Ihre Karte ist für Apple Pay aktiviert!

Ja. Je nach Gerät können bis zu 8 bis 12 verschiedene Debitkarten auf einem Gerät für Apple Pay aktiviert werden.

Wenn Sie eine Ersatzkarte (sowohl Duplikate als auch Ersatzkarten nach Sperre) bestellen oder wenn wir Ihnen eine neue Karte zusenden, weil Ihre alte Karte abläuft, dann müssen Sie nichts tun. Apple Pay funktioniert ohne Unterbrechung weiterhin.

Für die Aktivierung einer neuen Karte zu Apple Pay ist eine Authentifizierung erforderlich. Das bedeutet, dass Sie entweder einen Aktivierungscode, den Sie per SMS erhalten, eingeben müssen oder Sie aufgefordert werden, sich in Ihre BAWAG App einzuloggen, um dort die Aktivierung zu bestätigen.

Sie erhalten den Aktivierungscode an die Telefonnummer, die Sie bei der BAWAG hinterlegt haben. Bitte prüfen Sie im eBanking, ob diese noch aktuell ist.

Prüfen Sie, ob die Mobiltelefonnummer, die während des Aktivierungsprozesses angezeigt wird, auch jene Nummer ist, mit der Sie SMS-Nachrichten erhalten. Unter Umständen kann die Zustellung der SMS auch etwas länger dauern.

Sollte die Nummer nicht korrekt sein, bitten wir Sie, jene Telefonnummer, die Sie bei der BAWAG hinterlassen haben, zu aktualisieren.

Für die Änderung Ihrer Mobiltelefonnummer bitten wir Sie, das Änderungsformular Mobiltelefonnummer auszufüllen und an kundenservice@bawag.at oder per Post an BAWAG 1100 Wien zu senden.

Es gibt keine eigenen Tages- oder Wochenlimits für Apple Pay. Für Apple Pay gelten Ihre üblichen Kartenlimits.

Nein. Bei der Bezahlung mit Apple Pay muss ihr Gerät keine Internetverbindung haben.

Überall, wo Sie mit Mastercard oder VISA kontaktlos bezahlen, können Sie auch mit Apple Pay bezahlen. Sie erkennen das am Symbol für kontaktloses Bezahlen oder Apple Pay.

Manche Händler bieten Apple Pay im Internet als Zahlungsmöglichkeit an. Bitte achten Sie dazu auf das Apple Pay Symbol bei der Auswahl der Zahlungsmittel beim Händler.

Nein. Die Freigabe der Zahlung erfolgt bei Apple Pay durch die Eingabe Ihrer Geräte PIN oder mittels Face ID oder Touch ID auf Ihrem Gerät, bevor die Zahlung am Terminal durchgeführt wird.

Nein. Für die Freigabe einer Zahlung ist immer die Eingabe der Geräte PIN, Touch ID oder Face ID auf Ihrem Gerät nötig.

Wie bei einer Kartenzahlung gelten die Limits Ihres Kontos. Es kann somit sein, dass eine Zahlung wegen mangelnder Deckung oder Überschreiten des Limits abgelehnt wird. Das grüne Häkchen am Apple Gerät bedeutet nur, dass die Zahlung erfolgreich ausgelöst wurde.