AnlageKombi

Login
Produkte
FAQ
Suche
Im Duo mehr Power. Mit Ihrer AnlageKombi.

Im Duo mehr Power.
Mit Ihrer AnlageKombi.


Das Zinsenplus für Wertpapierneueinsteiger bei Eröffnung eines Premium Depots! Kombinieren Sie einfach die Sicherheit eines Anlagekontos mit den Ertragschancen ausgewählter Wertpapiere*. Mindestens 50% Ihres Veranlagungsbetrags werden dabei in Fonds gemäß Ihrem Risikoprofil veranlagt. Ein starker Einstieg in die Welt des Investierens!
 

  • Anlagekonto mit 1,5% Zinsen p.a. fix für 6 Monate Laufzeit

  • Gesteigerte Ertragschancen durch eine Wertpapierveranlagung

  • Ab einer Gesamtveranlagung von 5.000 Euro

Termin vereinbaren


*Finanzinstrumente können im Kurs steigen oder fallen. Kursmindernd können sich abhängig vom ausgewählten Finanzinstrument beispielsweise Marktpreisrisiko, Zinsänderungsrisiko, Fremdwährungsrisiko oder Bonitätsrisiko, etc. auswirken. Weitere, detaillierte rechtliche Hinweise und Risikohinweise finden Sie unten stehend. Die BAWAG AnlageKombi ist ein Paket mehrerer Produkte, das neben dem Anlagekonto auch ausgewählte Wertpapiere enthält, gemäß Querverkaufsverordnung. Bitte beachten Sie, dass das Anlagekonto zu der angebotenen Kondition alleine nicht erwerbbar ist.

In wenigen Schritten loslegen


  1. Filialtermin vereinbaren
  2. Beratungsgespräch mit unseren Experten
  3. Zinsen kassieren

Termin vereinbaren


Die Basis ist eine KontoBox bei der BAWAG
Zu den Kontomodellen

Ihre Services zur AnlageKombi

Persönliche
Beratung

Regelmäßige persönliche Beratung und Bedürfnisanalyse in der Filiale für Ihre Veranlagung

Erinnerungsservice

Rechtzeitig vor Laufzeitende Ihrer Spareinlage eine Information per SMS oder E-Mail erhalten

Ablaufmanagement

Am Ende der Laufzeit fließt der angesparte Betrag automatisch auf das täglich fällige Anlagekonto der SparBox Flex zurück.

Noch Fragen zur AnlageKombi?
 

Die AnlageKombi ist eine Kombination für Wertpapiereinsteiger – bestehend aus einem fixverzinsten Anlagekonto und einer gleichzeitigen Veranlagung in ausgewählte Wertpapiere.

Um die AnlageKombi in Anspruch nehmen zu können, bedarf es eines Gesamtveranlagungsbetrages von mind. 5.000 Euro.

Davon werden mindestens 50% in ausgewählte Wertpapiere, bei gleichzeitiger Eröffnung des Wertpapierdepots Premium Depot und des Anlagekontos SparBox AnlageKombi, neu veranlagt.

Details rund um das Anlagekonto SparBox AnlageKombi:


Laufzeit

Die Laufzeit des Anlagekontos SparBox AnlageKombi beträgt 6 Monate.


Referenzkonto

Für die Eröffnung einer SparBox AnlageKombi ist ein Giro- oder Anlagekonto, bei welchem Sie ebenfalls Inhaber sind, als Referenzkonto verpflichtend. Die Einzahlung und Auszahlungen am Anlagekonto SparBox AnlageKombi können nur über das Referenzkonto erfolgen. Falls sich das anzulegende Guthaben auf einem anderen Konto innerhalb oder außerhalb der BAWAG befindet, muss es vor Veranlagung auf der SparBox AnlageKombi erst auf das definierte Referenzkonto umgebucht werden.


Einzahlung

Sie können Ihre Einlage (den Einmalerlag) in vollen Hunderterschritten – ab 100 Euro bis maximal 1.000.000 Euro tätigen.


Auszahlungen

Zum Ende der Laufzeit erfolgt die automatische Überweisung der Einlage inklusiver Zinsen auf das definierte Referenzkonto.

Sie können jedoch auch vorher über Ihre Einlage verfügen, wann immer Sie möchten – auch, wenn Sie nur einen Teil des Geldes benötigen. Denn vorzeitige Auszahlungen auf das Referenzkonto sind ab 100 Euro in vollen Zehnerschritten samt anteiligen Zinsen möglich. Vor Ablauf der Bindungsfrist geleistete Auszahlungen werden als Vorschüsse behandelt und verzinst. Für diese Vorschüsse wird 1‰ pro vollem Monat für die nicht eingehaltene Bindungsfrist berechnet, max. die dafür vergüteten Habenzinsen. Ein verbleibendes Restguthaben wird weiterhin mit dem garantierten Zinssatz verzinst. Das Mindestguthaben (100 Euro) darf durch eine vorzeitige Auszahlung nicht unterschritten werden. Alle im eBanking durchgeführten Auszahlungen am SparBox Anlagekonto sind gratis.


Kontostandinformation

Der aktuelle Kontostand ist im eBanking ersichtlich. Vierteljährlich erhalten Sie eine Kontostandinformation als ePostfachnachricht.


Internetbanking

Mit eBanking haben Sie Ihr ideales Finanzmanagement. Unabhängig von Ort und Zeit können Sie ganz bequem beliebig viele Einlagen tätigen und sind laufend durch die Anzeige im eBanking über Ihren Kontostand informiert.

Der angegebene Zinssatz wird für die volle Laufzeit garantiert. Selbst wenn das allgemeine Zinsniveau sinken sollte – Ihr Zinssatz bleibt gleich!

Die aktuellen Zinsen finden Sie hier.

Nach Ende der Laufzeit wird die Einlage automatisch auf das definierte Referenzkonto überwiesen. Von den Zinsen wird die gesetzliche Kapitalertragsteuer (KESt) einbehalten und an das Finanzamt entrichtet.

Für vorzeitig behobene Beträge werden pro nicht eingehaltenem vollen Monat 1‰ an Vorschusszinsen vom behobenen Betrag berechnet; max. die dafür vergüteten Habenzinsen. Ein verbleibendes Restguthaben wird weiterhin mit dem garantierten Zinssatz verzinst.

Das Führen des Anlagekontos SparBox AnlageKombi ist gratis. Falls Sie über kein BAWAG Konto, welches als Referenzkonto verwendet werden kann, wird als Referenzkonto ein Anlagekonto eröffnet, dessen Führung ebenfalls gratis ist.  Der Paketbestandteil Anlagekonto SparBox AnlageKombi ist damit gratis.


Wertpapierteil der AnlageKombi:
Für den Kauf der Wertpapiere und für die Führung des Wertpapierdepots Premium Depot können folgende in der Konditionenübersicht "Konditionen für Wertpapiere Anlegen im Überblick" zum Produkt angeführten Entgelte anfallen:

  • Kauf von Fondsanteilen: fixes Transaktionsentgelt von 9,90 Euro zuzüglich ein prozentuelles Transaktionsentgelt, welches abhängig vom Fonds bis zu 5% vom Kurswert (Rechenwert als Kaufpreis der Fondsanteile) beträgt
  • Verkauf von Fondsanteilen: fixes Transaktionsentgelt von 9,90 Euro
  • Depotführung: laufendes monatliches Depotentgelt von 3 Euro zuzüglich 0,015% p.m. vom Kurswert der Fondsanteile am Depot, wobei der Kurswert zum Monatsende maßgeblich ist, jeweils zuzüglich 20% Umsatzsteuer
  • Vermögensverwaltung durch den Fonds: laufende Kosten bis zu 2,5% p.a. des Fondsvermögens. Diese Kosten werden aus dem Fondsvermögen bezahlt und sind in der ausgewiesenen Wertentwicklung („Performance“) des Fonds berücksichtigt

Die konkrete Höhe der Kosten zu dem bzw. den von Ihnen ausgewählten Fonds können Sie dem detaillierten Kostenausweis und dem Kundeninformationsdokument zum bzw. zu den Fonds entnehmen, die Ihnen vor jeder Transaktion zur Verfügung gestellt werden.

Die Wertpapierveranlagung erfolgt zu den aktuell gültigen Entgelte und Konditionen für Wertpapiere, die in jeder BAWAG Filiale erhältlich oder unter www.bawag.at abrufbar sind.

Bedingungen für Anlagekonto SparBox AnlageKombi

Informationen und Bedingungen AnlageKombi
Information zur Einlagensicherung


Risikohinweise für Wertpapiere

Risikohinweise zur Veranlagung in Wertpapieren


Allgemeine Rechts- und Risikohinweise
Dies ist eine Marketingmitteilung der BAWAG im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG). Die Inhalte dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Weder die Weitergabe dieses Dokuments noch irgendein Teil seines Inhalts stellen eine Finanzanalyse im Sinne des WAG, ein Angebot, eine Anlageberatung oder/und -empfehlung oder eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Der Inhalt dieses Dokuments kann ein individuelles Beratungsgespräch durch einen Anlage- oder Steuerberater nicht ersetzen. Jeder Empfänger dieser Informationen und Daten ist daher angehalten, seine eigene unabhängige Untersuchung und Beurteilung durchzuführen. Angaben über vergangene Wertentwicklungen (Performance) sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung der dargestellten Finanzinstrumente. Finanzinstrumente weisen je nach ihrer produktsspezifischen Ausgestaltung ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Die BAWAG erbringt keine Steuerberatung und übernimmt keine Haftung für eventuelle steuerliche Nachteile im Zusammenhang mit Wertpapiertransaktionen und Wertpapierveranlagungen ihrer Kunden. Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Vor einer Veranlagungsentscheidung sollten Sie sich bei ihrem Steuerberater über die damit verbundenen steuerlichen Konsequenzen und Meldepflichten informieren.

Die Informationen stammen aus öffentlichen Quellen, welche die BAWAG als zuverlässig erachtet. Die Daten können sich inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit, Verlässlichkeit, Vollständigkeit oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder für das Eintreten von Prognosen kann daher nicht übernommen und diesbezüglich keine Garantie gegeben werden. Unter keinen Umständen haftet die BAWAG für Verluste, Schäden, Kosten oder sonstige Aufwendungen (insbesondere gilt dies für direkte oder indirekte Schäden, für Folgeschäden oder entgangenen Gewinn) die im Zusammenhang mit der Verwendung der Information oder aufgrund von Maßnahmen im Vertrauen auf die Information entstehen.

Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt ihrer Erstellung. Es besteht keine Verpflichtung, Informationen zu aktualisieren oder zu berichtigen. Die Informationen sind ausschließlich für die Nutzung durch den Empfänger bestimmt und dürfen ohne schriftliche Zustimmung von BAWAG weder verändert, vervielfältigt, verbreitet, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Diese Informationen richten sich ausschließlich an Privatkunden und professionelle Kunden mit Wohnsitz bzw. Sitz in Österreich und sind insbesondere nicht für „U.S. Persons“ gemäß Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 bestimmt.


Prospekthinweis Amundi Austria Fonds
Die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) und die Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG für die von Amundi in Österreich angebotenen Investmentfonds stehen Ihnen in deutscher Sprache kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft Amundi Austria GmbH, der BAWAG bzw. deren Filialen sowie unter www.amundi.at zur Verfügung.


Performancehinweis
Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung von Investmentfonds, Wertpapieren, Indizes oder Märkten zu. Investmentfonds weisen je nach ihrer produktspezifischen Ausgestaltung ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Zudem können die persönlichen steuerlichen Verhältnisse einen Einfluss auf den Erfolg des Investments haben. Die Performance wird - sofern nicht anders angegeben - von der Verwaltungsgesellschaft unter Verwendung ihrer eigenen Datenbasis berechnet. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt; Ausgabe und Rücknahmespesen sowie Depotgebühren und Steuern sind nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung wird in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung bzw. Auszahlung angegeben.


Prospekthinweis LLB Semper Real Estate
Der veröffentlichte Prospekt (mit den Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG) in seiner aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) dieses Immobilienfonds stehen dem Interessenten unter www.llb.at und der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG in deutscher Sprache zur Verfügung. Der veröffentliche Prospekt (mit den Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG) sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) des LLB Semper Real Estate in der jeweils aktuellen Fassung ist bei der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG, Wiedner Gürtel 11, 1100 Wien, während der üblichen Geschäftszeiten in deutscher Sprache kostenlos erhältlich. Trotz aller Sorgfalt bei der Recherche kann keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden.


Prospekthinweis Investmentfonds
Die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) stehen Ihnen bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie unter www.chartmix.at zur Verfügung.

Für Wertpapiereinsteiger die die Sicherheit einer Spareinlage mit der Ertragschance einer Fondsveranlagung kombinieren möchten.

Die Laufzeit des Sparteils der AnlageKombi ist 6 Monate. Beim Wertpapierteil gibt es – mit Ausnahme von Laufzeitenfonds - keine Laufzeit im klassischen Sinn und Wertpapiere können zumeist jederzeit verkauft werden. Bitte beachten Sie jedoch die empfohlene Mindestbehaltedauer des gewählten Wertpapiers.

Der Sparteil auf der SparBox AnlageKombi unterliegt der Einlagensicherung. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei Wertpapieren die Einlagensicherung nicht zur Anwendung kommt.

Die AnlageKombi kann nur im Rahmen eines Beratungsgesprächs bei Ihrem Betreuer in Ihrer BAWAG Filiale abgeschlossen werden. Sowohl die SparBox AnlageKombi als auch das Wertpapierdepot sind jedoch danach im eBanking einsehbar.

Ja, für die Abwicklung der Spareinlage benötigen Sie ein Referenzkonto. Dieses kann entweder Ihr Girokonto oder ein bestehendes BAWAG Anlagekonto sein. Falls Sie keines von beiden besitzen, eröffnet Ihr/e BetreuerIn eine SparBox FLEX für Sie. Damit kommen Sie auch gleich in den Genuss eines gratis täglich fälligen Anlagekontos.

Nach Ende der Laufzeit wird die Spareinlage inklusive Zinsen abzüglich Kapitalertragssteuer automatisch auf Ihr Referenzkonto überwiesen.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten:

Auf einem Blick

Ihre AnlageKombi bei der BAWAG

Die AnlageKombi eignet sich für Wertpapiereinsteiger, die die Sicherheit einer Spareinlage schätzen, diese jedoch mit den höheren Ertragschancen von Wertpapieren kombinieren möchten. Im Rahmen der AnlageKombi wird Ihnen für bis zur Hälfte Ihres geplanten Veranlagungsbetrags das Anlagekonto SparBox AnlageKombi mit attraktiven fixen Zinsen und einer überschaubaren fixen Laufzeit geboten. Der zweite Teil des Geldes wird in ausgewählte Wertpapiere, die Sie Ihren eigenen Vorstellungen und Ihrer individuellen Risikobereitschaft entsprechend gemeinsam mit Ihrem/Ihrer BAWAG Finanz-Experten auswählen, investiert.

Die AnlageKombi bietet Ihnen somit die einfache Möglichkeit, einen Teil Ihres Geldes am Anlagekonto für die nähere Zukunft zu parken und den in Wertpapiere investierten Teil längerfristig beiseite zu legen. Dadurch haben Sie sowohl einen rasch verfügbaren Notgroschen aber auch Geld für die zukünftigen Anschaffungen, von denen Sie schon immer geträumt haben.

Informieren Sie sich gleich über Wertpapiere  und die Details und Konditionen des Starter Depots.

Möchten Sie persönlich mehr zu dieser Kombination aus Sparen und Wertpapieren erfahren, besuchen Sie uns in einer Filiale in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 05 99 05 – 995. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn es um Ihr Vermögen geht.