ETF Sparplan

Login
Produkte
FAQ
Suche
f847a070-2d7a-4e07-abd1-4e3e427e5561

Langfristig veranlagen.
Ihr ETF Sparplan.


Legen Sie monatlich sinnvoll Geld für Börse gehandelte Fonds, die einen bestimmten Index abbilden, zur Seite. Nutzen Sie die breite Streuung der ETFs, deren Indizes mehrere Aktien umfasst.


  • Volle Flexibilität, jederzeit kündbar, keine Laufzeit
  • Monatlicher Ansparbetrag bereits ab 50 Euro / max. 1.000 Euro
  • Spesen: 2 Euro + 0,275% vom Kurswert je monatlicher Rate
  • Keine fremden Spesen


Risikohinweise zu Wertpapiergeschäften

Termin vereinbaren

Risikohinweis: Finanzinstrumente können im Kurs steigen oder fallen. Die im Einzelfall vorhandenen Risiken und Einflussfaktoren hängen vom jeweiligen Finanzinstrument ab. Der investierte Betrag ist nicht garantiert. Nähere Informationen finden Sie unter Rechtliche Informationen, Prospekt- und Risikohinweise.


ETF-Bezeichung

WHG  

 ISIN

KID

Spesen

 A
 T

...ausschüttend
...thesaurisierend

Kauf nach Sparplan

Verkauf nach Sparplan

AMUNDI INDEX MSCI WORLD SRI - UCITS ETF DR (C)

EUR

 T

LU1861134382

KID

2 Euro + 0,275%
pro monatliche
Sparrate

analog Börse
Lang & Schwarz
Exchange

AMUNDI INDEX MSCI EUROPE SRI - UCITS ETF DR (C)

EUR

 T

LU1861137484

KID

AMUNDI INDEX MSCI EUROPE SRI - UCITS ETF DR (D)

EUR

 A

LU2059756598

KID

AMUNDI MSCI EMU ESG LEADERS SELECT - UCITS ETF DR - EUR ©

EUR

 T

LU1602144575

KID

AMUNDI MSCI EMU ESG LEADERS SELECT - UCITS ETF DR - EUR (D)

EUR

 A

LU2059756325

KID

AMUNDI MSCI UK IMI SRI - UCITS ETF DR - EUR ©

EUR

 T

LU1437025023

KID

AMUNDI INDEX MSCI USA SRI - UCITS ETF DR (C)

EUR

 T

LU1861136247

KID

AMUNDI INDEX MSCI PACIFIC EX JAPAN SRI - UCITS ETF DR - EUR (C)

EUR

 T

LU1602144906

KID

AMUNDI MSCI EMERGING ESG LEADERS - UCITS ETF DR (C)

USD

 T

LU2109787551

KID

AMUNDI MSCI WORLD CLIMATE TRANSITION CTB - UCITS ETF DR - EUR (C)

EUR

 T

LU1602144229

KID

AMUNDI ETF DAX UCITS ETF DR

EUR

 T

FR0010655712

KID

AMUNDI PRIME JAPAN UCITS ETF DR (D)

JPY

 A

LU1931974775

KID

AMUNDI PRIME JAPAN - UCITS ETF DR (C)

JPY

 T

LU2089238385

KID


(T) = Thesaurisierend
(A) = Ausschüttend


Entgelte und Konditionen für Wertpapiere (PDF)

FAQ rund um ETFs
 

ETF steht für “Exchange Traded Funds”. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Fonds, die die Wertentwicklung eines Index widerspiegeln. ETF sind also so konzipiert, dass sie einen Index nachbilden, weshalb sie auch als Indexfonds bezeichnet werden.

ETF Fonds sind täglich börsengehandelt und werden passiv gemanagt. Das bedeutet, dass der Fondsmanager keine aktiven Anpassungen am Fonds vornimmt und auch keine Einzeltitel auswählt, wie es bei aktiv verwalteten Fonds der Fall ist. Der ETF wird lediglich angepasst, wenn sich die Zusammensetzung des Index, den er nachbildet, verändert. Ein ETF Fonds kann beispielsweise den DAX-Index widerspiegeln. Scheidet dann zum Beispiel eine Aktie aus dem DAX-Index, muss der Indexfonds entsprechend adaptiert werden, damit er den DAX weiterhin abbilden kann. 


Es gibt unterschiedliche Arten von Exchange Traded Funds. So können sie beispielsweise nicht nur Indizes (Dow Jones, DAX, Nikkei, etc.) abbilden, sondern auch andere Schwerpunkte setzen, wie z.B.: 

  • Regionaler Fokus (einzelne Länder oder Märkte) 
  • Branchen Fokus (Medizin, Nachhaltigkeit, Medien) 
  • Rohstoff Fokus (Gold, Öl, Edelmetalle)


Ein ETF-Sparplan funktioniert wie andere Fondssparpläne. Dabei investiert man regelmäßig eine festgelegte Summe in bestimmte Fonds und spart so laufend Kapital an. Bei einem ETF-Sparplan wird das angelegte Geld ausschließlich in “Exchange Traded Funds” (ETFs) investiert. Als Anleger eines ETF-Sparplanes nimmt man somit an der Indexentwicklung teil.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin in einer BAWAG Filiale und starten Sie direkt mit Ihrem ETF-Sparplan.


Bei einem ETF-Sparplan kann bereits ab kleinen Beträgen Kapital aufgebaut werden. Diese Art der Investition eignet sich vor allem für langfristige Sparziele, wie z.B. die Pensionsvorsorge. Gerade die langfristige Investition macht ETF Sparpläne zu einer attraktiven Sparform.


Reine Aktien-Investments gelten als risikoreich. Eine Investition in Exchange Traded Funds bringt aber eine breite Streuung mit sich, da der abgebildete Index bereits mehrere Aktien umfasst. Das Risiko-Ertragsprofil ist bei den sogenannten Indexfonds durch die Diversifikation also etwas ausgewogener als bei einer einzelnen Aktie.  Durch die Möglichkeit, langfristig zu investieren, werden ETF-Sparplänen höhere Ertragschancen zugeschrieben. Der Cost-Average-Effekt sowie der Zinseszinseffekt machen sich beim langfristigen Sparen bemerkbar. Kursschwankungen sind allerdings auch bei ETFs immer möglich.

Konditionenübersicht für Wertpapiere

Entgelte und Konditionen für Wertpapiere (PDF)


Kostenhinweis

Der Ausgabeaufschlag der Verwaltungsgesellschaft (oder allenfalls die Switch-Gebühr) wird von der BAWAG nicht als Vergütung angenommen. Beim Kauf fällt das einmalige Transaktionsentgelt in Höhe von bis zu 3,50% an. Neben dem Transaktionsentgelt kann darüber hinaus die Verwaltungsgesellschaft des Fonds in Einzelfällen den Ausgabeaufschlag und weitere Barauslagen laut Fondsbestimmungen anlasten. Diese Beträge werden von der BAWAG als fremde Spesen weiterverrechnet und sind vom Kunden zu tragen. Darüber hinaus kommt es zu anderen ertragsmindernden Kosten wie individuellen Konto- und Depotgebühren.


Fair zu wissen.
Es handelt sich hier um eine Marketingmitteilung im Sinne des WAG 2018. Die Informationen stellen kein Angebot, keine Anlageberatung sowie keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar und können ein individuelles Beratungsgespräch durch einen Anlage- oder Steuerberater nicht ersetzen. Investmentfonds weisen je nach ihrer produktspezifischen Ausgestaltung ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Für weitere Informationen wird auf den Prospekt verwiesen. Dieses Dokument ist nicht für die Verwendung durch Einwohner oder Staatsbürger der Vereinigten Staaten von Amerika oder durch „U.S. Persons“ gemäß Regulation S der Securities and Exchange Commission in Übereinstimmung mit dem U.S. Securities Act von 1933 bestimmt. Für weitere Informationen hierzu wird auf den Prospekt des Fonds verwiesen. Der veröffentlichte Prospekt und das Kundeninformationsdokument („Wesentliche Anlegerinformationen“) der in dieser Marketingmitteilung genannten Fonds stehen in deutscher Sprache kostenlos bei den Verwaltungsgesellschaften, bei der Zahl- bzw. Informationsstelle, der Vertriebspartnerin BAWAG P.S.K., Wiedner Gürtel 11, 1100 Wien sowie auf  www.bawag.at zur Verfügung.

Risikohinweise zur Veranlagung in Wertpapieren

Dieses Dokument ist nicht für die Verwendung durch Einwohner oder Staatsbürger der Vereinigten Staaten von Amerika oder durch "U.S. Persons" gemäß Regulation S der Securities and Exchange Commission in Übereinstimmung mit dem U.S. Securities Act von 1933 bestimmt. Für weitere Informationen hierzu wird auf den Prospekt des Fonds verwiesen.
 

Prospekthinweis Amundi Austria Fonds

Die veröffentlichten Prospekte und die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) stehen Ihnen in deutscher Sprache kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft Amundi Austria GmbH, der BAWAG bzw. deren Filialen sowie unter www.amundi.at zur Verfügung.


Performancehinweis Amundi Austria Fonds

Die Performance von Investmentfonds wird von der Amundi Austria GmbH unter Verwendung ihrer eigenen Datenbasis (sofern nicht anders angegeben) entsprechend der OeKB-Methode berechnet. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Wertentwicklung in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung bzw. Auszahlung. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wir weisen darauf hin, dass für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Fondswährung die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Die BAWAG erbringt keine Steuerberatung und übernimmt keine Haftung für eventuelle steuerliche Nachteile im Zusammenhang mit Wertpapiertransaktionen und Wertpapierveranlagungen ihrer Kunden. Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Vor einer Veranlagungsentscheidung sollten Sie sich bei ihrem Steuerberater über die damit verbundenen steuerlichen Konsequenzen und Meldepflichten informieren.

Allgemeine Rechts- und Risikohinweise
Dies ist eine Marketingmitteilung der BAWAG im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG). Die Inhalte dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Weder die Weitergabe dieses Dokuments noch irgendein Teil seines Inhalts stellen eine Finanzanalyse im Sinne des WAG, ein Angebot, eine Anlageberatung oder/und -empfehlung oder eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Der Inhalt dieses Dokuments kann ein individuelles Beratungsgespräch durch einen Anlage- oder Steuerberater nicht ersetzen. Jeder Empfänger dieser Informationen und Daten ist daher angehalten, seine eigene unabhängige Untersuchung und Beurteilung durchzuführen. Angaben über vergangene Wertentwicklungen (Performance) sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung der dargestellten Finanzinstrumente. Finanzinstrumente weisen je nach ihrer produktsspezifischen Ausgestaltung ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Die BAWAG P.S.K. erbringt keine Steuerberatung und übernimmt keine Haftung für eventuelle steuerliche Nachteile im Zusammenhang mit Wertpapiertransaktionen und Wertpapierveranlagungen ihrer Kunden. Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Vor einer Veranlagungsentscheidung sollten Sie sich bei ihrem Steuerberater über die damit verbundenen steuerlichen Konsequenzen und Meldepflichten informieren.

Die Informationen stammen aus öffentlichen Quellen, welche die BAWAG als zuverlässig erachtet. Die Daten können sich inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit, Verlässlichkeit, Vollständigkeit oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder für das Eintreten von Prognosen kann daher nicht übernommen und diesbezüglich keine Garantie gegeben werden. Unter keinen Umständen haftet die BAWAG für Verluste, Schäden, Kosten oder sonstige Aufwendungen (insbesondere gilt dies für direkte oder indirekte Schäden, für Folgeschäden oder entgangenen Gewinn) die im Zusammenhang mit der Verwendung der Information oder aufgrund von Maßnahmen im Vertrauen auf die Information entstehen.

Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt ihrer Erstellung. Es besteht keine Verpflichtung, Informationen zu aktualisieren oder zu berichtigen. Die Informationen sind ausschließlich für die Nutzung durch den Empfänger bestimmt und dürfen ohne schriftliche Zustimmung von BAWAG weder verändert, vervielfältigt, verbreitet, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten: