Finanzierung

Login
Produkte
FAQ
Suche
brücke

Liquidität für Unternehmen

Als Partner der österreichischen Wirtschaft unterstützt die BAWAG Unternehmen jeder Größe mit innovativen Finanzlösungen. Dabei konzentrieren wir uns auf genau die Produkte und Dienstleistungen, die Sie für Ihr Business brauchen. Denn gerade in wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten ist die Sicherstellung der eigenen Liquidität für jedes Unternehmen von größter Bedeutung.

Die BAWAG unterstützt Sie bei Ihren Finanzierungsvorhaben: Vom Investitionskredit bis hin zu Kapitalmarktfinanzierungen bieten wir Ihnen abgestimmt auf Ihre Anforderungen die optimale Lösung.

Unser Hauptfokus liegt dabei auf den klassischen Finanzierungslösungen.


Mit dem Rahmenkredit können Sie rasch und kostengünstig die Liquidität Ihres Unternehmens absichern und steuern. Die Zinssätze für die Überziehungslinie sind abhängig von der Bonität Ihres Unternehmens. Ein weiterer großer Vorteil liegt darin, dass bei einem Rahmenkredit kein Abschluss einer Kreditversicherung notwendig ist.

Voraussetzung dafür:

  • die Eröffnung eines Geschäftskontos bei der BAWAG
  • eine vertragliche Vereinbarung für das Einrichten der Linie

Investitionskredite ermöglichen Ihrem Unternehmen die Finanzierung von mittel- und langfristigen Kapitalanlagen wie Grundstücken, Betriebsausstattung und Produktionsmaschinen. Die Laufzeit orientiert sich an der Nutzungsdauer der Anschaffung. Zahlreiche Tilgungs- und Rückzahlungsmodalitäten bieten dabei größtmögliche Flexibilität.

Vertrauen Sie auf die Markt- und Branchenkenntnisse Ihres/Ihrer Sales Manager/in – sie oder er berät Sie umfassend und lösungsorientiert. Gerne erstellt Ihr/e Sales Manager/in anhand Ihrer Informationen eine maßgeschneiderte Finanzierung. Im Vorfeld erstellen wir dazu eine Bonitätsanalyse anhand Ihrer Jahresabschlüsse und unternehmerischen Entwicklungen.


Als erfolgsorientiertes Unternehmen möchten Sie die Beziehung zu Ihren Vertragspartnern wie Kunden und Lieferanten bestmöglich absichern. Wir übernehmen Ihre Ausfallshaftung: Damit wird nicht nur Ihr Zahlungseingang abgesichert, sondern auch Ihr Vertragspartner hat die Gewissheit Ihrer Leistungserbringung.

Bei einer Bankgarantie übernehmen wir die Gewähr, dass der Begünstigte von einem Dritten eine vertraglich vereinbarte Leistung (z.B. Zahlung, Lieferung, Dienstleistung) erhält. Zum Beispiel kann der Begünstigte, bei Nichterbringung dieser Leistung, die Zahlung eines in der Garantie festgelegten Höchstbetrages unter den Garantiebedingungen in Anspruch nehmen. Voraussetzung dafür ist eine entsprechende Bonität Ihres Unternehmens.


Zu Steuerterminen und auszahlungsintensiven Zeitpunkten besteht bei vielen Unternehmen ein kurzfristiger Liquiditätsbedarf. Mit der Barvorlage können Sie rasch und unbürokratisch die Liquidität Ihres Unternehmens steuern.

Als einer der größten Teilnehmer am österreichischen Geld- und Kapitalmarkt sind wir ein Bankpartner mit fundierten Marktkenntnissen. Barvorlagen sind ein wesentlicher Bestandteil der Liquiditätsplanung. Kurzfristiger Liquiditätsbedarf kann, nach Einräumung eines Gesamtrahmens, mittels einer Barvorlage für einen festgelegten Zeitraum (1 Woche, 1 Monat, 3 Monate, usw.) überbrückt werden. Die Betragsuntergrenze beträgt EUR 500.000. Die Vorlage erfolgt für einen bestimmten Zeitraum (1 Woche, 1 Monat, 3 Monate usw.) oder bis zu einem vereinbarten Datum.

Voraussetzung dafür:

  • fixer Zinssatz
  • fixe Laufzeit
  • Abrechnung über das Geschäftskonto bei Fälligkeit

Referenzzinssatz ist der fristenkonforme EURIBOR bzw. im Fremdwährungsbereich der LIBOR. Die Abrechnung der einzelnen Barvorlage-Tranchen erfolgt über ein eigenes Abrechnungskonto. Selbstverständlich fallen für diese Transaktionen keine Buchungsentgelte an.


Als Finanzierungsinstrument der Europäischen Union unterstützt die Europäische Investitionsbank (EIB) die Kreditvergabe an Unternehmen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich, u.a. durch die Vergabe von Globaldarlehen an die Kreditwirtschaft.

Seit Jahrzehnten nützen wir unsere Kooperation mit der EIB und unterstützen Unternehmen bei ihrer Investitionstätigkeit durch die Weitergabe von Konditionsvorteilen aus dieser Finanzierungsmöglichkeit der EIB.

Je nach Globaldarlehen kommen unterschiedliche Vergabekriterien zur Anwendung. Das betrifft vor allem

  • Kredite an KMUs und Mid Caps
  • Großunternehmen mit speziellen Investitionsschwerpunkten
  • Ausschluss von bestimmten Sektoren und Projekten
  • max. Kredithöhe und -laufzeit

Aktuell sind alle bestehenden Globaldarlehen zur Gänze an unsere Kunden ausgereicht. Neue Kredite mit Finanzierung aus EIB-Globaldarlehen sind derzeit daher nicht möglich. 


Das Exportgeschäft kann für Ihr Unternehmen ein wichtiger Wachstumsbringer sein. Wenn Sie die Chancen für Ihr Business in anderen Märkten nutzen, und gleichzeitig die damit verbundenen Risiken minimieren möchten, unterstützen wir Sie durch unsere umfassende Expertise im Exportgeschäft und bei der Absicherung.

Für klassische Handelsfinanzierungen stehen Ihnen auf Basis von Akkreditiven, Dokumenteninkassi oder Bankgarantien Instrumente zur Refinanzierung Ihrer Exportgeschäfte und Auslandsbeteiligungen zur Verfügung. Im Wettbewerb um attraktive Aufträge ist für den jeweiligen Geschäftsfall die optimale Lösung maßgeblich.

Wir beraten Sie gerne bei der Entscheidung für Ihr Business.

Als zinsgünstige Basisfinanzierungen für Exporteure bieten wir Ihnen nachstehende Rahmenkredite der Oesterreichischen Kontrollbank“ (OeKB) an: Exportfonds (für KMUs) bzw. KRR (für Großunternehmen). Exportforderungen mit Zahlungsziel können mit Abnehmerfinanzierungen bevorschusst oder eventuell angekauft werden. Für den Erwerb oder die Beteiligung an ausländischen Unternehmen bzw. für die Neugründung von Auslandstöchtern, sowie für Inlandsinvestitionen in Zusammenhang mit einem Exportauftrag oder zur Absicherung einer entsprechenden Exportquote bietet das Exportfinanzierungsverfahren der OeKB attraktive Finanzierungsmöglichkeiten (Exportinvest, Auftragsinvest, Beteiligungsfinanzierung), z.B. auf Basis einer Wechselbürgschaft der OeKB.

Zur Abdeckung von wirtschaftlichen bzw. politischen Risiken stehen Ihnen Garantien der OeKB zur Verfügung. Alternativ lassen sich Zahlungsverzüge und Insolvenzrisiken der Abnehmer durch verschiedene Polizzen privater Versicherer eingrenzen.


Die öffentliche Hand und viele bundesnahe Institutionen vertrauen seit vielen Jahren auf die Kompetenz und das Know-how der BAWAG Viele Infrastruktur-, Wohn- und Kulturprojekte wurden so gemeinsam mit der BAWAG P.S.K. erfolgreich realisiert. Als langjähriger Bankpartner von Bund, Ländern und Gemeinden hat die BAWAG ein enormes Spezial-Know-how im Bereich der öffentlichen Hand aufgebaut.

Mit unserer Kompetenz und Erfahrung sind wir der ideale Partner für Gemeinden und ihre sehr speziellen Anforderungen. Gerade der oft äußerst enge finanzielle Spielraum, den man benötigt, um eine intakte öffentliche Infrastruktur zu bieten, erfordert die Lösungskompetenz eines erfahrenen Bankpartners.

Neben der lang- und kurzfristigen Kreditfinanzierung bietet die BAWAG auch Zwischenfinanzierungen, die speziell auf den individuellen Bedarf Ihrer Kommune abgestimmt sind. Zur Überbrückung kurzfristiger finanzieller Engpässe im Gemeindehaushalt bieten wir Ihnen mit dem Überziehungsrahmen bzw. dem Kassakredit bewährte Lösungen.

Darüber hinaus runden maßgeschneiderte Finanzierungsmodelle, strukturierte Finanzierungsformen, wie Anleihen oder Syndizierungen, attraktive Veranlagungen und flexible Produkte zur Zins- und Währungsrisikoabsicherung das Angebot für Kommunen ab.


Mit dem elektronischen Bilanztransfer (eBT) der OeKB können Wirtschaftstreuhänder, Bilanzbuchhalter und selbständige Buchhalter Jahresabschlussdaten schnell und sicher an die BAWAG übermitteln.

Der eBT wird von allen gängigen Bilanzierungsprogrammen (BMD, dvo, Igel, RZL, Schweighofer, etc.) unterstützt. Die Datensicherheit wird dabei von der OeKB garantiert, welche jedoch selbst über keine Einsicht in die Daten verfügt.

Ihre Vorteile:

  • Rasche Datenauswertung, da die Bilanzinformationen elektronisch übermittelt werden.
  • Sichere und bequeme Datenübertragung
  • Bonitätsbeurteilungen und Bilanzratings werden für Wirtschaftstreuhänder bzw. Buchhalter und ihre Klienten gleichermaßen transparent.
  • Die elektronische Analyserückmeldung der BAWAG hilft im Gespräch mit Ihrem Wirtschaftstreuhänder bzw. Buchhalter und dem Business Solution Partner der BAWAG
  • Der Wegfall von Druck, Versand und manueller Ablage von Bilanzdaten spart Zeit und Kosten

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Sales Manager.


Zum Downloaden:

Bilanz-Infoblatt (pdf)
eBilanz-Formular (pdf)