Generali InflationStrategie

Login
Produkte
Filialsuche
Suche
SIBE22157_Produktbilder_Website_Bawag_Bestseller_mobil_340x340_220922_1530_3

Generali InflationStrategie
Limited Edition

 

 

 

Ihre umfangreichen Leistungen

 

 

  • Indexgebundene Lebensversicherung auf Basis von strukturierten Anleihen5
  • Fixe Laufzeit 15 Jahre 
  • Für Kunden zwischen 50 und 70 Jahre
  • Einmalprämie ab 5.000 Euro
  • Individuelle Vermögensweitergabe 

     

Mehr erfahren

Termin vereinbaren

Generali InflationStrategie1

Die Inflation in Europa ist nach wie vor ungewohnt hoch. Doch wie kann man sich in Zukunft vor einer hohen Inflation schützen? Den Wert seines Geldes absichern? Mit der Generali InflationStrategie 1, ,einer indexgebundenen Lebensversicherung auf Basis von strukturierten Anleihen5.

 

  • Veranlagung in drei strukturierte Anleihen (deren Referenzanleihen sind jeweils Staatsanleihen von Österreich, Italien und Spanien)5
  • Rückzahlungnach 15 Jahren von 100% der einbezahlten Prämie3 und der positiven Summe der jährlichen Inflationsraten der Eurozone4
  • Ab 5.000 Euro Einmalprämie
  • Fixe Laufzeit von 15 Jahren (1.2.2024 – 1.2.2039)
  • Keine KESt auf Kapitalerträge unter Einhaltung der Mindestbindefrist (4% Versicherungssteuer auf die Prämie)
  • Individuelle Vermögensweitergabe durch Angabe eines namentlichen Bezugsrechts
  • Inkludierte Ablebensleistung 6

 

Risikohinweis: 

Veranlagungen in Wertpapiere bergen neben Chancen auch Risiken. Bei Ableben oder vorzeitiger Beendigung ist der Wert der Versicherung vom jeweiligen Kurswert der strukturierten Anleihen beeinflusst. Die Auszahlung am Laufzeitende ist u.a. abhängig von der Zahlungsfähigkeit des Emittenten. Weitere Informationen finden Sie unter Rechtliche Informationen, Prospekt und Risikohinweise. Eine individuelle Beratung ist notwendig und wird empfohlen.

 

Vertragspartner: Generali Versicherung AG 
Die BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft, 1100 Wien, Wiedner Gürtel 11, („BAWAG“) ist im Nebengewerbe in der Sparte Lebensversicherungen als registrierte Versicherungsagentin (GISA‐Zahl: 27506424) für die Generali. Versicherung AG (FN 38641a) tätig. Es bestehen keine wechselseitigen Beteiligungen, direkt oder indirekt, in einem Ausmaß von über 10 % zwischen der BAWAG und der Generali Versicherung AG oder dessen Mutterunternehmen. Eine regelmäßige Geeignetheitsprüfung (Nachberatung) wird von der BAWAG. nicht vorgenommen und auch nicht angeboten. Alle Agenturverhältnisse der BAWAG sind abrufbar unter www.gisa.gv.at/versicherungsvermittlerregister

Versicherer: Generali Versicherung AG, Landskrongasse 1‐3, A‐1010 Wien, Firmenbuchnummer: FN 38641a, Firmenbuchgericht: HG Wien, UID‐Nr. ATU 36872407, generali.at. Die Gesellschaft gehört zur Unternehmensgruppe der Assicurazioni Generali S.p.A., Triest, eingetragen im Versicherungsgruppenregister der IVASS unter der Nummer 026. Herstellungsort: Wien, Aufsichtsbehörde: FMA Finanzmarktaufsicht, Bereich: Versicherungsaufsicht, A‐1090 Wien, Otto‐Wagner‐Platz 5, Kammer: Wirtschaftskammer Österreich, A‐1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63. Die Generali Versicherung AG ist Mitglied im Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs.
 

2 Die Tilgung erfolgt in diesem Ausmaß, wenn die Emittenten der Referenzanleihen (die Staaten Österreich, Italien und Spanien) sowie der Swap‐Partner (Deutsche Bank AG) ihren Zahlungsverpflichtungen jeweils fristgerecht und vollständig nachkommen.

 

3 Die einbezahlte Prämie ist gemäß Vertragsgrundlagen zur Generali InflationStrategie gleichzusetzen mit der Summe des Nennwerts (Nominale) der strukturierten Anleihen.

 

4 Als Index für die Inflation der EUROZONE wird der HVPIxT (= harmonisierter Verbraucherpreis‐Index der Eurozone ohne Tabakwaren, veröffentlicht von der EUROSTAT) verwendet. Die jährliche Inflationsrate wird auf Basis der Vergleichswerte vom

November eines Jahres zum November des Vorjahres festgelegt und kommt am Ende der Laufzeit zur Auszahlung. Der Ausgangswert ist jener vom November 2023.

 

5 Die Generali Versicherung AG haftet für die sorgfältige Auswahl der Emittentin, nicht aber für den Wert der Veranlagung zu einem bestimmten Stichtag oder die Einbringlichkeit der Forderung aus der Anleihe.

 

6 Bei Ableben wird der Kurswert der strukturierten Anleihen zum Bewertungsstichtag plus 7 % der einbezahlten Prämie abzüglich Versicherungssteuer ausbezahlt.

 

Bei dieser Information handelt es sich um eine unverbindliche Information, die ausschließlich als Kundeninformation dient und keinesfalls ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf darstellt. Die getätigten Aussagen und Schlussfolgerungen sind unverbindlich und allgemeiner Natur. Sie berücksichtigen nicht die persönlichen Bedürfnisse der Versicherungsnehmer und können sich jederzeit ändern. Die vorvertraglichen und vertraglichen Informationen sind im Versicherungsantrag, in der Versicherungspolizze und den vereinbarten Versicherungsbedingungen. Die aufgrund von EU‐Vorschriften vorgesehenen Basisinformationsblätter für Kapitalanlageprodukte erhalten Sie von Ihrem Berater im Rahmen der vorvertraglichen Informationen. Die Basisinformationsblätter stehen auch online unter generali.at/privatkunden/vorsorge/kundeninformationsblaetter/ zur Verfügung.

 

Mehr erfahren

Termin vereinbaren
 

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten: